IMPRESSUM  -  DATENSCHUTZ  -

HISTORIE

Tradition durch Erfahrung

1920

Gründung der Firma in Attendorn durch die Eheleute SOENNECKEN.

1987

Kauf durch Martin Heinemann. Ausbau des Werbemittelhandels mit 1 Mitarbeiter.

1997

3. Inhaberwechsel der Firmengeschichte. Thomas Heinemann kauft das Unternehmen von seinem älteren Bruder und wird der 4. Inhaber des Präsentstudios SOENNECKEN. Er baut das Unternehmen zum Full-Service-Dienstleister aus.

2001

Umzug von Hagen Haspe nach Hagen Vorhalle, in die Volmarsteiner Str. 2, dem heutigen Sitz des Unternehmens.

2002

Der Zukauf einer Sieb- und Tampondruckerei sorgt für mehr Flexibilität und für eine kundenorientierte Produktion.

2007

Einführung eines neuen Vertriebskanals. Franchising bietet die Möglichkeit zum selbstständigen Erfolg mit Werbemitteln. Die Mitarbeiterzahl steigt auf 15.

2009

Eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Unternehmens, Investitionen in den Maschinenpark der hauseigenen Druckerei und die ständige Ausrichtung des Handelns im Sinne des Kunden, haben das Präsentstudio SOENNECKEN bis heute zu einem professionellen Dienstleister gemacht.

2010

90 Jähriges Jubiläum

2013

Kauf von 2 Stick-Automaten und einer Lasermaschine der neusten Generation. Gründung einer Integrations-Abteilung.

2014

Promotional Gift Award Kategorie Sonderanfertigung - Ivoclar Kugelschreiber in Spritzenform

2015

Kauf einer MIMAKI UV-Digitaldruckmaschine. Hiermit sind Bilderdrucke direkt auf den Artikel möglich!

Entwicklung eigener Produkte:
- Technische Hilfsmittel für Druckmaschinen
- Präsente wie z.B. die leichte und dennoch stabile Tragebox.

Promotional Gift Award Kategorie Sonderanfertigung - ABUS - USB Schloss

2016

Promotional Gift Award Kategorie Sonderanfertigung - OTTO FUCHS - Ölpipeline Kugelschreiber

2017

Promotional Gift Award Kategorie Sonderanfertigung - RUX - Schreibtischutensil in Gerüstbau-Edition

2018

Kauf einer 3D Lasermaschine.
Umfangreiche Modernisierung im Bereich Lager/Logistik.
Die Mitarbeiteranzahl ist auf über 30 angestiegen.

2020 Future

Planung unseres 100-jährigen Jubiläums.

MENÜ